Landheim Ammersee

Landheim Ammersee Haupthaus

idmredaktion

Landheim Ammersee

01 Jan 2018 Comments Closed 58 Views
[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.92″ background_layout=“light“]

Gemeinschaft erleben. Vorbild werden.

[dropshadowbox align=“left“ effect=“lifted-both“ width=“auto“ height=““ background_color=“#efefef“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Info:

• 2 Gymnasien, die helfen den eigenen Weg zu finden

• mögliche Sprachen: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch

• viele Freizeitangebote

[/dropshadowbox]

Was ist das Wichtigste, das eine Schule und besonders ein Internat seinen Schülerinnen und Schülern auf ihren Lebensweg mitgeben kann? Die Leitung des Landheims Ammersee glaubt: eine Haltung. Innere Ruhe. Und Optimismus. Genau das vermittelt sie auch an die Schüler und Schülerinnen.

Die Einrichtung hat neben dem Angebot exzellenter Bildung auch durch das Zusammenleben in der Gemeinschaft einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Die Pädagogen vermitteln den Schülern im Laufe ihres Internatslebens eine bestimmte verantwortungsvolle Haltung: die des Landheim-Entrepreneurs. Damit meinen sie eine junge Persönlichkeit mit einem starken Sinn für Gemeinschaft, mit hoher Empathie, ressourcenbewusstem Umgang und mit einem optimistischen Zukunftsbild. Ihr Kind lernt, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen. Für sich selbst und sein Umfeld, für Organisation und Planung, Umwelt und Wirtschaftlichkeit, Unternehmungen und Unternehmen. Ein Vorbild von morgen.

 

Fächerangebot und Maker Spaces

Landheim Ammersee Logo

Landheim Ammersee Logo

Die Schüler werden von Klasse 1 – 4 in der Grundschule und ab Klasse 5 – 12 (13) im staatlich anerkannten Ernst-Reisinger-Gymnasium und im staatlich genehmigten, innovativen Julius-Lohmann-Gymnasium zum bayerischen Abitur geführt. In letzterem können Schüler das klassische Abitur erlangen. Französisch wird hier ab Klasse 10 als „spätbeginnende Fremdsprache“ angeboten, was – bei entsprechender Eignung – einen Wechsel von der Realschule zum Gymnasium ermöglicht.

Und nach dem Unterricht? In den Maker Spaces können sich die Kinder mit Medientechnik, Film und Video, Fotografie, Malerei und Zeichnung, Bühnentechnik, Robotics, Druckerei, Kochen, Nähen, Schlosserei und Schreinerei, Gärtnerei und Imkerei, Töpferei/Plastisches Gestalten und Werken befassen. So werden sie zu den Machern von morgen.

Außerdem bietet die Lage am See vielerlei Sportmöglichkeiten: Segeln, Rudern, Klettern, Hockey, Tennis, Reiten, Frisbee-Golf, Hip-Hop, Volleyball, Fußball und Basketball (beides auch in reinen Mädchen-Mannschaften) Fitness für Mädchen und Jungen.

Auch zwischen Musik, Theater, Chor und vielen weiteren Freizeitbeschäftigungen können die Schüler wählen.

Sie und Ihr Kind möchten mehr erfahren? Informieren Sie sich auf den Bildungstagen München über das Angebot des Landheim Ammersee!

 

 

[/et_pb_text][et_pb_gallery _builder_version=“3.0.92″ posts_number=“12″ show_title_and_caption=“off“ show_pagination=“off“ gallery_ids=“1347,1344,1345,1346,1348,1349,1350,1351,1352,1353,1354,1355″ fullwidth=“off“ orientation=“landscape“ zoom_icon_color=“#2ea3f2″ hover_overlay_color=“rgba(255,255,255,0.9)“ background_layout=“light“ pagination_font_size_tablet=“51″ pagination_line_height_tablet=“2″ /][et_pb_video _builder_version=“3.0.92″ src=“http://www.bildungstage-muenchen.de/wp-content/uploads/2018/01/Landheim-Ammersee-Film-TS-HD-720p.mp4″ /][et_pb_text _builder_version=“3.0.92″ background_layout=“light“] [button link=“http://www.bildungstage-muenchen.de/aussteller-profile/“] Zurück zur Übersicht[/button] [/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Share